Xiomara Bender

Xiomara Bender

North Korea. The Power of Dreams

Fünf Mal ist die Fotografin Xiomara Bender nach Nordkorea gereist. Ihr Ziel: das für seine Militärdiktatur bekannte Land so zu porträtieren, wie es wirklich ist. Ihre Fotografien vermitteln tiefgründige Eindrücke des Alltags einer Nation, über die relativ wenig bekannt ist. „Mit meinen Bildern will ich den Menschen dort hierzulande ein Gesicht geben“, so die 30-jährige Xiomara Bender. „Wo Anonymität beseitigt ist, kann vielleicht Empathie entstehen und Vorurteilen vorgebeugt werden.“

Die Bilder sind in unserem Showroom vom 22. Februar bis 30. April 2018 zu sehen.

1 2
1 2